Hauptmenü öffnen

Die Polly Schropp (aa Schrob, odder Schrop) waar een pennsylvanisch-hochdeitsche Schreiwerin vun Gedichter. Sie is - wahrscheinlich - in 1772 im Pine Grove Taunschip, Schuylkill Kaundi gebore un in 1836 aa datt gschtorwe. Sie waar die Dochder vun ´me Deitschlenner aus ´em Kraichgau/ Sautwest-Deitschland. Mir wisse net viel iwwer ihr Lewwe. Sie hot niemols ennichebber gheiert un is schpeeder in ´me Haus fer aareme Leit gschtorwe. Vier vun ihrne Gedichte sin in die 1820er Yaahre uff ebbes was mer Eenblattdrucke ("broadsides") heese kennt, gepubliziert warre. Die Gedichte sin in een schtarrick religiyeese un eefache Schproch gschriwwe, efders aa fer Aerinnere dode Nochbere odder Freindschaftsglieder (zum Bieschpiel in ´me Gedicht fer ihrne Bruder, Johann Schrob). Es is meeglich ass Deel vun ihnre Gedichte (see die Lischt unnich) vum Samuel Royer in Pottstown gedruckt waare sin. Des waar der eensichi hochdeitsche Drucker in seller Zeit in Pottstown, ass Fraktur-Drucke gmacht hot. Er waar zwische 1820 un 1827 der Drucker vum Advocat und Bauern Anzeiger in Pottsville. Weil die Polly Schropp een aareme Fraa gwest is, hot sie verleicht mannichmol ihrne Liedlin uff die Marrickt-Bletz un vor die Wattsheiser im Schuylkill Kaundi gsunge un versucht ihrne Eenblattdrucke zu die Bauer uff der Schtross verkaafe. Des waar mannichmol der Weg fer een pennsylvanische Schreiwer een bissel Geld fer sei Gedichte griege.

Do is een Lischt mit die Gedichte vun die Polly Schropp ass mir bis yetzt kenne
  • Ein bedauerliches Lied, von vielen Krankheiten, Verstorbenen, grosser Trocknung, groben Sünder und dergleichen. Aufgesetzt von Polly Schrop, im Jahr achtzehn hundert und zwey und zwanzig. [1822]. Een driebliches Gedicht iwwer des Unglick in daere Welt un die Probleme fer die Bauer wann´s net reggnet.
  • Ein Trauer-Lied. Von einer unaussprechlichen getreuen Nachbarin. [1825]. Een Gedicht fer een dode Nochbers-Fraa.
  • Anhaltungs-Lied, für den Reichen wieder zu erlösen. Aufgesetzt von Polly Schropp. Een religiyeeses Gedicht
  • Ein Trauerlied, Abgezogen von Johannes Schrob, ein Friedensrichter - und ich hoffe und traue der Herr wird im Frieden mit ihm gerichtet haben. Een Gedicht fer "Mein hertz liebster Bruder Schann"

QwuelleBearbeiten

  • Don Yoder, The Pennsylvania German Broadside. A History and Guide. University Park, PA. 2005. Seit 59-60